Kameradschaftseisschießen

Am Heiligen Dreikönigstag trafen sich die Feuerwehrkameraden/innen, Frauen, Freunde/innen mit Bürgermeister Ernest Kupfer und Vizebürgermeister Peter Rinner zum traditionellem Kameradschaftseisschiessen in Deutschfeistritz.
Zwei Mannschaften wurden ausgelost:
Bürgermeister Ernest Kupfer und HBI Thomas Glanner waren die „Moar“ der Mannschaft des roten Teams,
Vizebürgermeister Peter Rinner und OBI Heinrich Steyskal die „Moar“ des grünen Teams.
Nach einem spannenden Duell der Eisschützen/innen und Meisterleistungen der „Moare“ konnte sich das grüne Team mit viel Glück und Können das Kräftemessen für sich entscheiden.

Anschließend traf man sich im Kulturhaus Gratkorn.
Bürgermeister Ernst Kupfer und HBI Thomas Glanner betonten, dass es ein fairer, sportlicher und kameradschaftlicher Wettkampf war aber nur einer die „Knödel“ gewinnen kann.
Bürgermeister Ernest Kupfer bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und wünschte einen gemütlichen und geselligen Nachmittag.
Bei dem darauffolgendem gemeinsamen „Knödelessen“ und „Zusammensein“ konnten wir es uns gut gehen lassen und es wurde noch viel diskutiert und von alten Zeiten geredet.
Es war wie immer ein kameradschaftlicher und gemütlicher „Heiliger Dreikönigstag“.

zurück